Pilze der Schweiz 2018-08-18T17:44:52+00:00

Das Werk

„Pilze der Schweiz“ ist eine illustrierte Schweizer-Flora der Makromyzeten mit total 2486 beschriebenen Arten.

Die Bücher erhalten einen breiten Anklang aufgrund der einfachen Lesbarkeit und der ästhetischen Aufmachung. Für viele Pilzliebhaber wurde „Pilze der Schweiz“ zu einem Standardwerk, welches nicht in ihrer Bibliothek fehlen darf. Ausserdem sind auch höhere Lehranstalten wie Universitäten, botanische, biologische oder forstwirtschaftliche Institute an dieser thematisch geschlossenen und umfangreichen Flora interessiert.

Jede erfasste Pilzart wird mittels einer makroskopischen und mikroskopischen Beschreibung eingehend behandelt sowie mit Zeichnungen der mikromorphologischen Merkmale und einer farbigen Standortsaufnahme dokumentiert. Ausserdem sind Funddaten und ökologische Angaben wie Substrat, Begleitpflanzen, Bodenbeschaffenheit usw. erwähnt. Bei den «Bemerkungen» werden Hinweise über Verwechslungsmöglichkeiten, Artenabgrenzungen sowie systematische Besonderheiten gegeben. Eine Vielzahl von Literaturhinweisen erleichtern dem Leser weitere Studien.

Die dargestellten Pilze sind weitgehend repräsentativ für ganz Mitteleuropa und in ihrer systematischen Reihenfolge aufgeführt. Verbreitungsangaben vermitteln zudem Informationen über das Vorkommen in anderen Kontinenten.

Die Mykologische Gesellschaft Luzern

Die sechs Bände der Reihe „Pilze der Schweiz“ wurden in enger Zusammenarbeit mit der Mykologischen Gesellschaft Luzern (MGL) herausgegeben, wo sich auch eine Sammlung aller Exsikkate befindet. Die Wissenschaftliche Kommission der MGL hat sich immer verpflichtet gefühlt, die hervorragende Datensammlung methodisch zu begleiten. Hierzu werden laufend Ergänzungen und Änderungen zur Nomenklatur und zu den Beschreibungen im Buch vorgenommen. Wir verweisen bei den einzelnen Bänden mittels Links auf diese Änderungen.

Pilze der Schweiz

Band 1

Band 2

Band 3

Band 4

Band 5

Band 6

Buch bestellen

Bezugsquellen

Bei allen Buchhandlungen in der Schweiz erhältlich, Bezugsquellen im Ausland gemäss Liste oder direkt über die Mykologia GmbH.